nz-crossing – Vorbereitungen (Der Countdown läuft)

Neuseeland 436Bis zum Beginn der Reise sind es von jetzt ab keine 3 Monate mehr und es gibt noch eine menge Dinge die zu bedenken, oder zu erledigen sind. Das fängt an beim Überprüfen, ob der Reisepass lange genug gültig ist (ist er), oder auch die Kreditkarte (ist sie nicht) bis hin zum Beantragen eines Visum und dem Vervollständigen der Ausrüstung. Bei meinem derzeitigen Auftraggeber habe ich bereits angekündigt, dass ich ab Januar 2015 nicht mehr zur Verfügung stehe. Seit dem fühlt sich die ganze Idee noch mal realer an.

Aktuell befasse ich mich gerade mit dem Thema Visum. Möchte man für 3 Monate oder kürzer in Neuseeland bleiben, so bekommt man das Visum bei der Einreise in den Pass gestempelt und alles ist gut. Bei einen Zeitraum von länger als 3 Monaten wird es kompliziert. Im Internet kann man sich ein 16seitiges Formular herunterladen, welches ausgefüllt und zusammen mit Reisepass, Passbildern, Kontoauszügen und einer Kopie der Flugtickets, vor allem des Rückflug-Ticket, an die Visastelle zu senden ist. Dabei geht es hauptsächlich darum, zu versichern, dass man nicht dauerhaft in Neuseeland bleiben möchte und für sich selber sorgen kann.

Zum Glück befindet sich die Visastelle in Hamburg, wo ich zur Zeit arbeite und die Unterlagen somit persönlich vorbeibringen kann. Dies steht für morgen Vormittag auf dem Programm. Dabei kann ich dann hoffentlich noch ein paar kleine Fragen klären, die sich mir beim Ausfüllen des Antrages gestellt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*